Kreiselmeyer News
Fahren ohne Führerschein
08.03.2009

Fahren ohne Führerschein 2009

Motorradfahren ist in wie noch nie. Das beweist der Bestand an zugelassenen Motorrädern in Deutschland. Sage und schreibe 2,7 Millionen Bikes über 125 Kubikzentimeter sind im Sommer zugelassen. Und die Tendenz ist steigend! Neben vielen Wiedereinsteigern kommen auch immer mehr Neuinteressierte hinzu. Diesen stellt sich aber eine Hürde: Der Motorradführerschein. Die Mühen und natürlich auch die Kosten, die notwendige Fahrerlaubnis zu erwerben, halten etliche potentielle Interessenten davon ab, eine Fahrschule aufzusuchen und den Bike-Führerschein tatsächlich in Angriff zu nehmen. Ungeachtet der offenen Fragen wie : „Komme ich überhaupt mit einem Motorrad klar?“ oder »Macht mir das überhaupt Spaß?«.

Um hier gezielt Hilfestellung zu geben, hat Honda die Aktion »Fahren ohne Führerschein« ins Leben gerufen. Möglichen Motorrad-Einsteigern und -Einsteigerinnen wird hier die Möglichkeit geboten, erste Fahrversuche bei einem Schnuppertraining zu unternehmen – auf gestellten Maschinen, unter professioneller Anleitung, inklusive gestellter kompletter Schutzkleidung und selbstverständlich vollkommen legal. Die Aktion soll dazu beitragen, möglichen künftigen Bikern die Entscheidungsfindung und den Zugang zum Motorradfahren zu erleichtern.

Nach sehr positiven Erfahrungen im vergangenen Jahr mit über 8.000 Teilnehmern wird Honda die Aktion »Fahren ohne Führerschein« auch 2009 wieder durchführen. Der Terminkalender steht: Bundesweit sind 160 Veranstaltungen geplant, die von den entsprechenden regionalen Honda Motorrad-Vertragspartnern, jeweils in Zusammenarbeit mit lokalen Fahrschulen auf speziellen, dafür abgesperrten Plätzen durchgeführt werden. Honda stellt für die Schnupperkurse die Motorräder zu Verfügung, die modernster Bauart und durchweg mit besonders sicheren ABS-Bremssystemen ausgerüstet sind und teilweise in der Sitzbankhöhe umgerüstet sind, um möglichst allen „Probanden“ anatomisch gerecht zu werden.

Ein Schnupperkurs kostet 25.- Euro. Teilnehmen an den „Fahren ohne Führerschein“-Events kann jedermann, der noch keinen Führerschein besitzt und sich im Moment nicht in der FS-Ausbildung befindet.
Das Mindestalter beträgt 17 Jahre. Ein spezielles und dickes Bonbon setzt Honda noch obendrauf: Wer tatsächlich eine Führerschein-Ausbildung absolviert und sich anschließend zum Kauf einer neuen Honda (z.B. einer CBF600) entschließt, bekommt von Honda und den teilnehmenden Vertragspartnern noch einen Führerschein-Zuschuß von 1.000 Euro geschenkt.

www.fahren-ohne-fuehrerschein.de

Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok