Kreiselmeyer News
Lässig und stilvoll-die neue Shadow RS
12.11.2009
12-11-2009

Lässig und stilvoll - die neue Shadow RS

Mit der Shadow RS präsentiert Honda ein weiteres neues Modell der Shadow-Baureihe für den Jahrgang 2010. Der Allround-Twin kombiniert eine lässig pulsierende Antriebquelle mittleren Hubraums mit zweckdienlicher Technik, unkompliziertem Handling und stilvoller Optik. Das geradlinige Konzept und im Kern schlichter Charme sprechen die „Basic Instincts“ von Bikern an. Der optische Auftritt ist traditionell klassisch angehaucht, aber schnörkellos, und wird durch gefällig alltagstaugliche V-Twin-Performance abgerundet.

Der rustikale Bare-Bone-Stil dürfte nicht nur bereits erfahrene Individualisten interessieren, sondern ebenso auch Newcomer, die ein ausgesprochen stilvolles Zweirad bewegen möchten. Schließlich lockt das Bike mit überaus schlanken Proportionen und glänzt dazu mit leichtem, absolut Vertrauen erweckendem Handling. Die Shadow RS bietet sich auch Pendlern nicht nur mit mehr als genug Power für tägliche Fahrten zum Arbeitsplatz an, sondern taugt ebenso für genussvolle Touren und Ausflüge am Wochenende. Sie glänzt Honda-typisch mit ausgereifter Zuverlässigkeit, macht immer und überall eine ausgezeichnete Figur und garantiert als zuverlässiger Allrounder jede Menge lässigen Fahrspaß mit Stil.

Die Shadow RS wurde mit dem Ziel vor Augen entwickelt, einem breit gefächerten Kundenkreis im Alltag wie in der Freizeit möglichst gefälliges und auch kostengünstiges Motorradvergnügen zu bereiten. Angestrebt wurden deshalb eine aufrechte, möglichst komfortable Sitzposition, intuitiv einfache Bedienbarkeit sowie leichtes Handling. Zeitgemäß sparsamer Benzinverbrauch war eine Thematik, die ebenfalls angemessen berücksichtigt wurde.

Zur Umsetzung des Konzepts griffen die Honda-Techniker als Basis auf das bewährte Zweizylinder-Herz der Shadow-Baureihe zurück. Für unkompliziertes Fahrvergnügen und leichte Beherrschbarkeit gab es zu angenehm klassisch pulsierender V-Twin-Power praktisch keine Alternative.

Das Styling der Shadow RS vereint vergleichsweise simple, eher ursprüngliche Formensprache und Roadster-Elemente mit europäischen Ansprüchen auf ausdrucksstarke Art und Weise. Die aufrechte und komfortable Sitzposition begünstigt die Kontrolle durch den Fahrer und wirkt sich positiv auf leichtes Handling aus. Schlanke Linie und kompakte Abmessungen tragen zu bester Manövrierbarkeit bei, im dichten Stadtverkehr wie bei Fahrten über Land.

Die Shadow RS wird ausschließlich in einem Lackton angeboten. Schlichtes “Heavy Grey Metallic” unterstreicht die anmutige Silhouette und harmoniert dazu eindrucksvoll mit dem komplett geschwärzten Triebwerk. Dieses farblich eher gesetzte Ensemble kontrastiert auf großartige Weise mit den verchromten Anbauteilen (Auspuff, Lampentopf, Haltegriff, Luftfilterkasten) und unterstreicht so die klassische Ausstrahlung der Maschine.

 

Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok