Kreiselmeyer News
Die Integra NC700DC ist da !!!
15.02.2012

Motorrad-Performance mit Scooter-Komfort

Der Honda Integra verbindet die nutzerfreundlichen Vorzüge eines Großrollers mit den fahrdynamischen Vorteilen eines Motorrads. Aufrechte Sitzposition und bequeme Beinhaltung, großzügige Motorisierung, überzeugendes Handling, Schutz vor Wind und Wetter, reichlich Stauraum-Möglichkeiten und nicht zuletzt ein fortschrittliches Doppelkupplungsgetriebe – so verknüpft der Integra in der Mittelklasse bestes Fahrverhalten und einfache Bedienung punktgenau mit Fahrspaß und Praxistauglichkeit.

Bei der Umsetzung des Integra-Konzepts dienten Designern und Ingenieuren zur Orientierung Schlüsselworte wie „Fun“, „Easy“, „Komfort“ und „Sicherheit“. Neben dem neuen Motor und der Weiterentwicklung der von der VFR1200F bekannten Doppelkupplungstechnologie wurde neben dem Fahrzeug-Design auch der Fahrwerktechnik gebührende Aufmerksamkeit zugewendet. Höchste Priorität wurde auf leichte Fahrbarkeit, bestes Handling, sicheres Fahrverhalten und unkomplizierte Bedienbarkeit gesetzt.

Neuer Motor

click! Ein von Grund auf neu entwickelter Parallel-Twin mit 670 ccm Hubraum überzeugt mit kraftvoller Leistungsentfaltung bereits bei mittleren und unteren Drehzahlen. Der vorbildlich niedrige Benzinverbrauch von im Schnitt nur 3,7 Liter auf 100 km sorgt in dieser Hubraumkategorie für neue Maßstäbe.
Höchste Umweltfreundlichkeit sowie der extrem sparsame Benzinverbrauch stellen das Integra-Triebwerk an die Spitze des Machbaren – ohne Kompromisse hinsichtlich kraftvoller Leistungsentfaltung oder angenehmer Laufkultur.

Combined ABS Bremssystem

click! Der Integra ist mit dem bewährten Combined-ABS-System ausgerüstet. Diese Kombibremse ist in der Praxis bewährt und hilft sowohl Einsteigern als auch routinierten Fahrern, Bremsmanöver mit großer Sicherheit auszuführen.


 


Doppelkupplungsgetriebe serienmäßig

click! Die “Double Clutch Transmission”, kurz DCT, ist eine fortschrittliche Getriebetechnik, die besonders weiche Gangwechsel ermöglicht. Zwei Kupplungspakete, deren abwechselnder Eingriff gezielt gesteuert wird, erlauben Schaltmanöver ohne Unterbrechung der Zugkraft. Das Doppelkupplungsgetriebe erledigt ebenfalls das Ein- und das Auskuppeln automatisch. Anfahr- als auch Anhalte-Manöver sind damit so einfach wie ein Kinderspiel. Integra-Fahrer und Fahrerinnen können zwischen den Betriebs-Modi wählen: Im manuellen Modus (MT) werden die Gänge händisch über Drucktasten am Lenker gewechselt. Im Automatik-Modus (AT) wechselt das Doppelkupplungsgetriebe selbsttätig die Gänge und schaltet automatisch herauf und herunter. Dabei können zwei Betriebsarten vorgewählt werden: S für sportliche Fahrweise und D für normale Gangart.

Angenehm praktisch

click! Trotz grundsätzlicher schlanker Proportionen konnte der Integra mit 15 Litern Stauraum ausgestattet werden. Unter der abschließbaren Doppelsitzbank ist Platz für einen Helm und weitere Utensilien. Gut zugänglich findet sich hier auch der Einfüllstutzen für den Benzintank. Der Klappmechanismus der Sitzbank ist sanft gedämpft, die Anmutung von Präzision und sorgfältiger Verarbeitung wird durch die Verriegelung unterstützt, die präzise einrastet und schließt. Ein Handschuhfach findet sich vor dem Fahrer in der Verkleidung, ideal für Handy, Geldbörse oder andere Kleinigkeiten. Eine Bordsteckdose ist serienmäßig vorhanden, um bei Bedarf ein Navigations- oder ein Handy-Ladegerät zu betreiben.

 


Cockpit

click! Das Cockpit liegt günstig im Blickfeld und erlaubt dank sorgfältiger Gestaltung müheloses Ablesen auf einen Blick. Das Multifunktionsdisplay umfasst einen digitalen Tachometer, einen Drehzahlmesser mit digitaler Balkenanzeige, eine Zeituhr, eine Benzinstandanzeige, eine Kilometeranzeige und zwei Tageskilometerzähler sowie einige Kontroll-Lampen.

Optionales Zubehör

click! Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Integra werden durch ein breites Honda Original-Zubehörangebot ergänzt:
- 29 Liter Koffer-Set
- Innentaschen
- 35 Liter-Topcase
- Topcase-Innentasche
- Beinschutz
- Alarmanlage
- Heizgriffe
- und vieles mehr


 


Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok