Kreiselmeyer News
VFR800F Mod.2014
06.11.2013

4-Legende, besser denn je
Die neue VFR800F zur Saison 2014

4. November 2013
Modellpflege-Maßnahmen: Komplett überarbeitet fährt die legendäre VFR800F in die
Zukunft. Neu sind: Verkleidung, Tank, Sitzbank, Telegabel, Pro-Arm Einarmschwinge,
Felgen, höhenverstellbarer Sitz, Traktionskontrolle, ABS, Heizgriffe und
selbstrückstellende Blinker. Das Gewicht wurde um 10 Kilo gesenkt und die
Motorcharakteristik auf mehr Durchzugskraft getrimmt.

Inhalt:

1. Einleitung
2. Modellübersicht
3. Ausstattungsmerkmale
4. Zubehör
5. Technische Daten
1. Einleitung
Seit über 30 Jahren schreibt Honda mit V4-Triebwerken Geschichte im Motorradbau.
Diese Zylinderanordnung verhilft zu kompakten Abmessungen, charakteristischer
Laufkultur und soulvollem Fahrvergnügen. In der Fahrpraxis überzeugen V4-Motoren
mit ihrer Leistungs- und Drehmoment-Entfaltung bereits aus niedrigen Drehzahlen
heraus. Hondas aktuelle MotoGP-Rennmaschine RC213V brilliert ebenso mit V4Technik
wie die Serienmaschinen VFR1200F oder Crosstourer.

Auch in der legendären VFR800-Modellreihe erfreute sich das V4-Bauprinzip über zwei
Dekaden außergewöhnlicher Beliebtheit. Als allroundtaugliche Tourenmaschine mit
sportlichem Zuschnitt begeisterte die VFR eine riesige Fangemeinde, die noch immer
beachtliche Größenordnungen aufweist. Geschätzt über 75.000 VFR800-Maschinen
sind allein in Europa heute noch immer im Einsatz und entzücken ihre Besitzer.

Honda Deutschland 1/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad


Presseinformation


Honda hat die Wünsche der unverändert großen VFR-Gemeinde analysiert. Der
Wunsch nach einer Neuauflage umfasste: Ein modernes, qualitativ hochwertiges V4Bike
mit 800 Kubikzentimetern Hubraum, möglichst leicht und durchzugskräftig und so
universell einsetzbar wie die erfolgreichen Vorgänger. Honda hat sich diese Wünsche
zu Herzen genommen und präsentiert für das Modelljahr 2014 die neue VFR800F.

2. Modellübersicht
Bei der Entwicklung der neuen VFR800F waren zwei Faktoren für die Ingenieure von
besonderer Bedeutung. Zum einen die speziellen Qualitäten der V4-Maschine zu
wahren und weiter herauszuarbeiten, zum anderen die Adaption neuer und zeitgemäß
moderner Technik-Features.

Um sportliches Tourenvergnügen so entspannt genießen zu können wie tägliches
Commuting, wurden Kraftentfaltung und Durchzugsvermögen des 782 Kubikzentimeter
großen V4-VTEC-Triebwerks spürbar weicher und linearer gestaltet. Zudem wurde der
Übergang der VTEC-Ventilsteuerung geglättet, um das auf Harmonie ausgerichtete
Konzept zu unterstützen. Zur weiteren Optimierung wurde noch Hondas TCS (Traction
Control System) installiert, um besser auf mögliche Überraschungen bei der
Fahrbahnbeschaffenheit oder durch widrige Witterung gewappnet zu sein.

Die neue VFR800F glänzt mit deutlich weniger Gewicht, sie ist 10 Kilo leichter als der
Vorgänger. Ein Einzelschalldämpfer auf der rechten Seite ersetzt die hochgezogene
Doppelrohranlage am Fahrzeugheck. Etliche Detailverbesserungen tragen dazu zum
niedrigen Fahrzeuggewicht bei.

Hochwertige neue Anbauteile komplettieren den bewährten Aluminium-
Brückenrahmen: neue Pro-Arm Einarmschwinge, 43 mm Teleskopgabel, radiale
Vierkolben-Bremszangen sowie neue Aluminiumgussfelgen. Die Sitzhöhe lässt sich um
20 Millimeter verstellen, dazu gehört in neues ABS-Bremssystem zur

Honda Deutschland 2/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad


Presseinformation


Serienausstattung. Dazu wird im Honda Original Zubehörprogramm erstmals ein
Schaltassistent für die VFR angeboten.

Nicht zuletzt fasziniert die neue VFR mit ihrem neuen Styling. Deutlich schlankere
Silhouette als beim Vorgänger sowie markante Linienführung von Vollverkleidung,
Frontscheinwerfer, Tank und Sitzbank sorgen für eine unverwechselbare optischen
Ausstrahlung und typische VFR-Aura.

3. Ausstattungsmerkmale
3.1 Motor
Das flüssigkeitsgekühlte 16 Ventil DOHC 90° V4-VTEC Triebwerk mit 782
Kubikzentimetern Hubraum wurde an den Nockenwellen und am Ventiltrieb sorgfältig
überarbeitet und auf optimierten Durchzug und breiter nutzbares Drehzahlband
getrimmt. Die Spitzenleistung von 77,9 kW (106 PS) wird nunmehr bei 10.250 Touren
produziert, das maximale Drehmoment von 75,1 Nm liegt bei 8.500 Touren an.

Die überarbeitete VTEC-Ventilsteuerung vereint die Vorteile durchzugsstarker
Zweiventil-Technik im unteren und mittleren Bereich mit der Spitzenpower hoher
Drehzahlen von Vierventil-Motoren. Bei steigender Drehzahl schaltet das VTEC von
Zweiventil- auf Vierventilbetrieb um und bei fallender Drehzahl wieder auf zwei Ventile
zurück. Die Übergänge erfolgen besonders weich. Optimierter Drehmomentverlauf und
breites Drehzahlband erlauben eine lineare Kraftentfaltung, die das Fahren bei jeder
Gangart geschmeidig, mühelos und angenehm gestaltet.

Bohrung und Hub messen 72 mm x 48 mm, die Verdichtung 11.8:1. Überarbeitete
Software-Mappings steuern die elektronische PGM-FI Kraftstoffeinspritzung mit 36 mm
Drosselklappen-Durchmesser. Der Benzinverbrauch beträgt laut WMTC-Modus
moderate 17,8 km pro Liter. Die neue 4-in-1-Auspuffanlage mit rechtsseitig platziertem
Schalldämpfer hilft 7 kg Gewicht einzusparen.

Honda Deutschland 3/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad


Presseinformation


Hondas TCS Traktionskontrolle (Traction Control System) gehört serienmäßig zur
Ausstattung der neuen VFR800F. Das System deckt einen weiten Funktionsbereich ab
und kann auf Wunsch über einen Schalter am linken Lenker deaktiviert werden.

3.2 Chassis
Der leichtgewichtige Aluminium-Brückenrahmen stammt unverändert vom Vorgänger.
Ein neuer Heckrahmen aus Gussaluminium spart 3 kg Gewicht ein. Die neue VFR800F
wiegt vollgetankt 239 kg und ist damit 10 kg leichter als das Vormodell. Die Eckdaten
des Chassis: Radstand 1.460mm, Lenkkopfwinkel 25°30’ Grad und Nachlauf 95 mm.

Gänzlich neu präsentieren sich die Radführungselemente – sowohl die Teleskopgabel
mit 43 mm Standrohrdurchmesser als auch die Pro-Arm Einarmschwinge wurden neu
konstruiert. Die Gabel verfügt über stufenlos einstellbare Federvorspannung und
stufenlos einstellbare Zugstufendämpfung. Die Pro-Arm Einarmschwinge ist über
progressiv wirkende ProLink-Hebeleien mit dem zentralen Federbein verbunden,
dessen Federvorspannung praxisgerecht über einen externen Drehknopf justiert
werden kann. Auch die Dämpferzugstufe lässt sich stufenlos an Beladung und
Belastung anpassen.

Die Gabel-Gleitrohre sind zweiteilig ausgeführt. Spezielle Gabelfüße nehmen neue,
radial verschraubte Tokico-Vierkolben-Bremszangen auf, die auf Bremsscheiben mit
310 mm Durchmesser zugreifen. Die Hinterrad-Scheibenbremse verfügt über 256 mm
Durchmesser und ist mit einer Doppelkolben-Bremszange bestückt. Neu im Fine Die-
Cast (FDC)-Verfahren hergestellte Gussräder mit besonders filigranen Speichen
unterstreichen den eleganten Auftritt der neuen VFR. Auf die Vorderradfelge der
Dimension 17M/C x MT3.50 ist ein Pneu im Format 120/70 ZR17M/C (58W)
aufgezogen. Die Hinterradfelge misst 17M/C x MT5.50, für den Hinterradreifen wurde
die Dimension 180/55 ZR17M/C (73W) ausgewählt. Das ABS mit getrennten
Bremskreisen für Vorder- und Hinterrad erlaubt garantiert sichere und blockierfreie
Bremsmanöver auch unter schwierigen Bedingungen sowie bei jedem Wetter.

Honda Deutschland 4/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad


Presseinformation


„Elegant Sport“ lautet das Motto, unter dem die Honda Entwickler die neue VFR800F
schufen. Das Design der Verkleidung sowie aller sichtbaren Komponenten wie Tank,
Sitzverkleidung und Kotflügel kombiniert auf modernste Weise die markante
Linienführung mit sanften Formen und greift gleichzeitig typische Elemente der VFR-
Historie auf, wie zum Beispiel die aerodynamischen Öffnungen an den Flanken.

Im VFR-typischen X-Design glänzt der neue LED-Scheinwerfer, eine Premiere bei
Honda. Wie bei der VFR1200F sind Positionslichter in die Spiegel integriert, die die
Silhouette vergrößern und so das schmale Zweirad besser sichtbar machen.
Überzeugenden Komfort bietet die Sitzbank sowohl für den Fahrer als auch für den
Sozius, dank reichlich Platz und angenehmer Polsterung. Ein LED-Rücklicht schmückt
das Heck, integrierte Blinker sorgen für modern-cleanen Look. Dank des 21,5 Liter
Tanks ist ein Aktionsradius von über 350 km sicher gestellt, was nicht nur
Langstreckenfahrer überzeugen dürfte.

Die neue VFR800F glänzt mit überaus schlanker Figur und kompakten Abmessungen.
In der Taille der Fahrzeugmitte fällt die Breite der Verkleidung um 40 mm schmaler aus
als beim Vorgänger. Ein neues Feature ist auch die zweifach verstellbar Sitzhöhe (789
mm oder 809 mm). Davon profitieren das Handling wie auch die Beherrschbarkeit im
Stand. Optional im Honda Original Zubehör findet sich eine Lenker-Höhenverstellung
um 15 mm, die den Sitzkomfort weiter optimieren hilft.

3.3 Ausstattung
Neue selbstrückstellende Blinker werten die Serienausstattung auf. Dabei wird die
Rückstellfunktion elektronisch „intelligent“ gesteuert, und zwar abhängig von Zeit,
Geschwindigkeit und zurückgelegter Wegstrecke. Diese von Honda neu entwickelte
Technik funktioniert sowohl nach Abbiege- wie auch nach Überhol-Manövern und egal,
ob dabei schnell oder langsam gefahren wird.

Honda Deutschland 5/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad


Presseinformation


Ein neues Cockpitinstrument mit digitalem Tachometer und Drehzahlmesser informiert
dazu mittels Ganganzeige, Benzinstand, Kühlmitteltemperatur und Zeituhr. Eine
weitere Anzeige zeigt den gewählten Heizgrad der fünffach einstellbaren Heizgriffe an,
die serienmäßig an der neuen VFR800F montiert sind. Ein neues, kompaktes
Schlüsselsystem im Wave-Design bietet praktische Vorteile im Alltagsgebrauch

4. Zubehör
Erstmals ist über das Honda Original Zubehörprogramm ein Schaltassistent erhältlich.
Das System wird ohne weitere Modifikationen montiert und gestattet Hochschalten der
Gänge ohne zusätzliche Kupplungsbetätigung. Ein neuer Hinterradkotflügel schützt
das ProLink Federbein vor Straßenschmutz und Regenwasser. Farblich abgestimmte
45 Liter-Topbox und Packtaschen können bereits mit dem neuen Wave-Zündschlüssel
am Fahrzeug angeschlossen bzw. abgenommen werden. Weitere Zubehör-Optionen
für die VFR800F sind:

Gepäckträger
Farblich abgestimmte Topboxen
Packtaschen und Innentaschen
Averto Warnanlage
Bügelschloss

Honda Deutschland 6/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad


Presseinformation


5. Technische Daten
MOTOR
Typ Flüssigkeitsgekühlt, 90° V4 DOHC,
16 Ventile, VTEC-Ventilsteuerung
Hubraum 782 cm3
Bohrung . Hub 72 mm x 48 mm
Verdichtung 11.8 : 1
Max. Leistung 77,9 kW / 10.250min-1
Max. Drehmoment 75,1 Nm / 8.500min-1
Ölvolumen 3,8 Liter
KRAFTSTOFFSYSTEM
Gemischaufbereitung PGM-FI Benzineinspritzung
Tankinhalt 21,5 Liter
Benzinverbrauch 17,8 km/l (WMTC Meßzyklus)
ELEKTRIK
Starter Elektrostarter
Batterie 12 V / 11 AH
Lichtmaschine 420 W
ANTRIEB
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Getriebe 6-Gang

Honda Deutschland 7/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad


Presseinformation


Endantrieb O-Ring Kette
RAHMEN
Typ Diamond Aluminium-Brückenrahmen
CHASSIS
Abmessungen (L.B.H) 2.134 x 748 x 1.203 mm
Radstand 1.460 mm
Lenkkopfwinkel 25° 30'
Nachlauf 95 mm
Sitzhöhe 789 und 809 mm
Bodenfreiheit 126 mm
Gewicht vollgetankt 239 kg
RADAUFHÄNGUNG
Vorne 43 mm HMAS Cartridge Teleskopgabel,
Federvorspannung stufenlos und
Zugstufendämpfung stufenlos einstellbar,
108 mm Federweg
Hinten Aluminiumschwinge mit Pro-Link
Hebelumlenkung, Monostoßdämpfer,
Federvorspannung hydraulisch über
Drehknopf stufenlos und Dämpfer-
Zugstufe stufenlos einstellbar.
Federweg 120 mm

Honda Deutschland 8/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad


Presseinformation


RÄDER
Vorne 10-Speichen Aluminium-Gussfelgen
Hinten 10-Speichen Aluminium-Gussfelgen
Felgengrösse vorne 17 M/C x MT 3.5
Felgengrösse hinten 17 M/C x MT 5.5
Reifengrösse vorne 120/70-ZR17M/C (58W)
Reifengrösse hinten 180/55-ZR17M/C (73W)
BREMSEN
ABS-System ABS
Typ vorne 310 x 4,5 mm Doppelscheibenbremse,
schwimmend gelagert, Radial-Vierkolben-
Bremszangen, Sintermetall-Beläge
Typ hinten 256 x 6 mm Einscheibenbremse,
Zweikolben-Bremszange,
Sintermetall-Beläge
INSTRUMENTE / ELEKTRIK
Instrumente Digital-Tachometer, Analog-Drehzahlmesser,
Ganganzeige, Anzeigen für
Benzinstand, Benzinverbrauch, Kühlmitteltemperatur,
Uhrzeit, Außentemperatur
Diebstahlschutz TBC
Scheinwerfer LED (Fernlicht 2 / Abblendlicht 2)
Rücklicht LED x 9 (Rücklicht), LED x 9 (Bremslicht)

Honda Deutschland 9/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad


Presseinformation


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen von technischen Spezifikationen und
des Ausstattungsumfangs vorbehalten.

Honda Deutschland 10/10

Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Hanauer Landstraße 222 - 224 • 60314 Frankfurt am Main
Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com
www.hondanews.eu • Facebook: Honda Deutschland Motorrad

Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok